Ad Blocker

Entfernung von Facebook-Anzeigen: So stoppen Sie Anzeigen auf Facebook

Viele Websites haben ihre Anzeigen aus dem Ads-Netzwerk bezogen. Sie zeigen die Werbung, indem sie einen Code namens Cookie auf Ihrem Computer verwenden. Nach dem Besuch erkennt die Website die Cookies und teilt dem Ads-Netzwerk mit, wo Sie sich befinden, damit personalisierte Werbung gesendet werden kann. Wo es beängstigend wird, ist, dass Facebook zum Ads-Netzwerk hinzugefügt wird. Verschiedene Websites müssen basierend auf dem, was Sie im Internet tun, verstehen, was Sie denken. Aber auf Facebook sagst du ihnen genau, was du denkst. Facebook erzielt Einnahmen aus seinen Werbeanzeigen. Diese Banner, die in Ihrer Seitenleiste auftauchen, können lästig sein, aber es gibt keine Möglichkeit, sie über Facebook zu entfernen, da Facebook nicht möchte, dass diese Anzeigen entfernt werden. Facebook-Anzeigen werden auf Auktionsbasis gekauft, bei der Werbetreibende basierend auf Klicks, Impressionen oder Aktionen in Rechnung gestellt werden. Haben Sie sich gefragt, wie Sie Anzeigen auf Facebook stoppen können? Facebook ist in vielerlei Hinsicht nett, aber seine jüngsten Monetarisierungsexperimente lassen viel zu wünschen übrig. Die schlechte Nachricht ist, dass Facebook sich nur um seine Einnahmen kümmert, weshalb es keine Möglichkeit gibt, Anzeigen in den Profileinstellungen zu entfernen. Bei so vielen gesponserten Posts und neu eingetroffener In-Messenger-Werbung ist es nicht verwunderlich, dass Sie Facebook-Anzeigen vollständig blockieren möchten.

Facebook ermöglicht es Ihnen jedoch, Ihre Werbepräferenzen anzupassen. Das bedeutet nicht, dass Sie weniger oder keine Anzeigen sehen, aber zumindest sind sie besser auf Ihre Interessen abgestimmt. Hier ist die gute Nachricht, dass Sie Anzeigen auf Facebook mit hochwertiger und Drittanbieter-Software vollständig stoppen können.

So stoppen Sie Anzeigen auf Facebook

Es gibt zwei Möglichkeiten, um irrelevante Anzeigen auf Facebook nicht mehr zu sehen. Erstens wird regelmäßig Feedback gegeben. Diese Option hilft Ihnen nicht dabei, alle Anzeigen zu entfernen, aber zumindest werden Sie die irrelevanten Anzeigen entfernen. Hier erfahren Sie, wie Sie es tun.

  1. Wenn Sie gesponserte Anzeigen sehen, die Ihnen nicht gefallen, klicken Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten in der oberen rechten Ecke des Beitrags.
  2. Klicken "Anzeige verbergen"Wenn Sie weniger Anzeigen sehen möchten oder"Anzeige melden"Wenn Sie es anstößig finden.
  3. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Anzeige auszublenden, wird Facebook Sie bitten, Ihren Grund zu erläutern. Sie können die Anzeige als irrelevant, irreführend oder anstößig markieren.

Facebook-Anzeigen melden

Wechseln Sie anschließend zu Ihren Profileinstellungen und passen Sie die Anzeigeneinstellungen an. Hier ist, wie es geht.

1. Klicken Sie auf das kleine Dreieck in der oberen rechten Ecke Ihrer Facebook-Seite und klicken Sie auf „Einstellungen ".

2. Drücke den "Siehe Werbung” Abschnitt auf der linken Seite Ihres Bildschirms. Dadurch gelangen Sie zu Ihrem Anzeigenvorgaben-Dashboard.

3. Klicken "Deine Interessen”Und stellen Sie sicher, dass die Informationen korrekt sind. Je mehr Details zu Ihren Interessen Sie preisgeben, desto mehr personalisierte Anzeigen werden angezeigt.

4. Klicken "Ihre Informationen“, Um die Kategorien wie Alter, Beziehungsstatus, Berufsbezeichnung usw. anzupassen. Die meisten Werbetreibenden verwenden diese Informationen als Targeting-Kriterien.

5. Klicken "Ad EinstellungenUnd geben Sie an, ob Sie Facebook gestatten, Daten Ihres Verhaltens auf anderen Websites und Apps als Facebook für Targeting-Zwecke zu verwenden.

6. Klicken "Anzeigenthemen ausblendenAnzeigen zu Themen wie Alkohol, Elternschaft oder Haustiere zu verbieten, wenn Sie es nicht mögen.

Facebook-Anzeigeneinstellungen

So stoppen Sie Anzeigen auf Facebook mit einem Klick

Sie können Facebook-Werbung auch mit einem Werbeblocker stoppen. Wenn die Anpassung der Anzeigen für Sie nicht zufriedenstellend ist, können Sie Facebook-Anzeigen vollständig stoppen, indem Sie die Plattform austricksen. Alles, was Sie brauchen, ist die Installation eines Werbeblockers auf Systemebene wie z AdGuard. Auf diese Weise können Sie Anzeigen auf Facebook stoppen. Es werden auch verschiedene Arten von Anzeigen auf anderen Websites und Apps blockiert.

Versuchen Sie es kostenlos

Im Gegensatz zu den meisten Anzeigenblockern, die als Browsererweiterungen fungieren, arbeitet AdGuard auf einer höheren Ebene, sodass Anzeigen in Apps blockiert werden können. Darüber hinaus müssen Sie sich nicht um die Installation eines Werbeblockers für jeden von Ihnen verwendeten Browser kümmern. Zu den Vorteilen der AdGuard-Qualitätssoftware zur Blockierung von Anzeigen auf Systemebene gehören:

  • Vollständige, sofort einsatzbereite Werbeblockierung für Pop-ups, Banner, automatische Wiedergabe und Videoanzeigen – ohne Ausnahme
  • Leistungsstarke Sicherheits- und Schutzfunktionen zum Unterbinden von Datenverfolgungs-, Malware- und Phishing-Angriffen
  • Effektiver Krypto-Mining- und Krypto-Jacking-Schutz
  • Einfache Whitelisting- und Anpassungsoptionen
  • Schneller 24 / 7-Kundensupport

Stopad Block

Sie können Messenger-Anzeigen mit blockieren AdGuard auch. In-Messenger-Anzeigen sind wahrscheinlich die aufdringlichste Form der Werbung, die wir bisher auf Facebook gesehen haben. Im Gegensatz zu gesponserten Beiträgen in Ihrem Newsfeed, die zumindest nativ aussehen, lenken In-Messenger-Anzeigen stark ab. Sie nehmen mehr Platz auf Ihrem Bildschirm ein als echte Dialoge mit Ihren Freunden und machen das Navigieren in Ihrem Posteingang frustrierend. In-Messenger-Anzeigen auf Facebook sind relativ neu, es gibt derzeit noch keine Technologie zum Blockieren dieser Anzeigen. Wir nehmen die vollständige Anzeigenblockierung ernst. Dieser Prozess hindert Facebook nicht daran, basierend auf Informationen, die sie über Sie sammeln, zielgerichtete Anzeigen zu schalten. Sie erhalten jedoch keine Ihrer Informationen von ihren Partnern und senden keine Ihrer Informationen an Werbetreibende. Dies ist zwar gut für den Umgang mit gezielten Anzeigen auf Facebook.

Tipps: So blockieren Sie Facebook mit Leichtigkeit

Wenn Sie Ihr Kind davon abhalten möchten, Facebook auf seinem Handy zu verwenden, können Sie es auch versuchen mSpy – die beste Kindersicherungs-App für Android und iPhone. Es kann Ihnen helfen, die Facebook-App auf dem Zieltelefon sowie die Facebook-Website zu blockieren.

Versuchen Sie es kostenlos

Die 5 besten Apps, um das Telefon zu verfolgen, ohne dass sie es wissen, und um die Daten zu erhalten, die Sie benötigen

Mit mSpy können Sie auch den Standort einer Person verfolgen, die Nachrichten von Social-Media-Apps verfolgen und die Fotos auf dem Handy aus der Ferne überprüfen.

  • Blockieren Sie die Porno-Apps und Porno-Websites auf dem Zieltelefon.
  • Überwachen Sie Facebook, WhatsApp, Instagram, Snapchat, Skype, LINE, iMessage, Tinder sowie andere Messaging-Apps von jemandem, ohne es zu wissen.
  • Zeigen Sie die Anrufprotokolle, Fotos und Videos auf dem Zieltelefon aus der Ferne an.
  • Verfolgen Sie den GPS-Standort und stellen Sie den Geofence Ihres Kindes ein.
  • Es ist kompatibel mit Android- und iOS-Geräten.
  • Schnelle Installation und benutzerfreundliche Oberfläche.

Versuchen Sie es kostenlos

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenanzahl:

Verwandte Artikel

Nach oben-Taste