Apple Musikkonverter

Apple Music Review: Ist es das Geld wert? [Leitfaden 2023]

Lohnt sich Apple Music??

Apple meldete im Jahr 72 2020 Millionen Nutzer von Apple Music, was einem Anstieg von 22 Millionen gegenüber dem Vorjahr entspricht. So viele Leute zahlen für den Premium-Service, der Sie etwa 9.99 $ kostet. Einige von Ihnen sind jedoch verwirrt, ob sich Apple Music lohnt oder nicht. Hier werden wir unsere Ergebnisse zusammenfassen, damit Sie unabhängig von unserem Urteil selbst entscheiden können.

Teil 1. Was sind die Vorteile von Apple Music?

Der einfache Weg, zu beurteilen, ob sich Apple Music lohnt, besteht darin, die Vorteile auf der einen Seite und den Preis auf der anderen Seite zu betrachten. Apple Music ist nicht kostenlos und kostet 9.99 $ pro Monat. Aber es bringt einige der aufregendsten Funktionen mit sich. Nachfolgend finden Sie die Vorteile von Apple Music.

  1. Damit werden die Vorteile von iTunes und der iCloud-Musikbibliothek freigeschaltet. Das ist ein ganzes Ökosystem für sich.
  2. Unbegrenzte Sprünge für Apple Music Radio
  3. Zugriff auf die weltweit umfangreichste Musikbibliothek
  4. Unbegrenztes Anhören des gesamten Apple Music-Katalogs
  5. Offline-Downloads und hochwertige Musik mit bis zu 256 KBit/s im AAC-Format
  6. Personalisierte kuratierte Playlists
  7. Streamen Sie auf iCloud hochgeladene Songs

Apple Music hat viel zu bieten. Wir alle kennen den klassischen Apple. Zu den wesentlichen Dingen, die man neben dem Funktionsumfang kennen sollte, gehören die erstklassige Verarbeitung und die Integration in das Ökosystem. Apple verlangt Premium, bietet aber Premium- und Klassik-Werte. Jeder kann erkennen, dass Apple der Eigentümer der Anwendung ist, indem er ein paar Mal auf Apple Music wischt. Außerdem lässt sich Ihre Apple Music nahtlos in Ihr Apple-Ökosystem integrieren, um Ihrem Musik-Streaming-Erlebnis Synchronisierung und Atmosphäre zu verleihen.

Teil 2. Preise für Apple Music

Kommen wir nun zum Gesamtbild und besprechen die Preisstruktur von Apple Music. Wie Sie vielleicht wissen, ist Apple Music keine kostenlose Anwendung – der Klassiker von Apple. Apple bietet seine Musikanwendung in drei verschiedenen Stufen an. Der Preis kann je nach Wohnort subjektiv sein, ist aber in ganz Europa und Amerika nahezu gleich. Asiatische Länder wie Indien können etwas anders sein. Für ein Einzelkonto in Indien kann es etwa 1.37 US-Dollar kosten. Nachfolgend finden Sie die offiziellen Preisstrukturen von Apple Music.

HINWEIS: Wir haben kürzlich erläutert, wie Sie eine kostenlose Testversion von Apple Music für 3 Monate, 4 Monate und 6 Monate erhalten. Vergessen Sie also nicht, kostenlose Testzeiträume für Apple Music zu nutzen.

Studentenplan

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Apple Music-Studentenplan ist nur für Studierende, die an einer Hochschule oder Universität studieren, die einen Abschluss verleiht. Apple bietet den Schülern einen Anreiz, indem es ihnen einen direkten Rabatt von 50 % auf das Apple Music-Abonnement bietet. Studenten können für 4.99 $ pro Monat alle Funktionen nutzen, die Einzelbenutzern zur Verfügung stehen.

Individueller Plan

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Individueller Plan ist diejenige, mit der die meisten von Ihnen arbeiten werden. Es ermöglicht Ihnen, 75 Millionen Songs, Offline-Downloads, exklusive Künstler und ihre Werke, Radio und ähnliche Premium-Funktionen anzuhören, wie in der Tabelle oben erwähnt. Das Standardangebot kostet 9.99 US-Dollar und ermöglicht Ihnen die Nutzung von Apple Music im Wert von einem Monat.

Family Plan

Das letzte von Apple Music ist das Family Plan. Der Name spricht für sich; Dieser Plan gilt für die ganze Familie und bietet bis zu 6 verschiedene Apple Music-Konten für jedes Familienmitglied. Haben Sie schon einmal einen Netflix-Bildschirm geteilt? Dieser funktioniert ziemlich ähnlich. Ein Konto mit Kindersicherung regelt alle anderen fünf Konten. Jedes Konto verfügt über den vollständigen Funktionsumfang eines individuellen Plans. Es ist zum Schnäppchenpreis für 14.99 $ pro Monat erhältlich.

Teil 3. Lohnt sich Apple Music?

Kommen wir nun zum frechen Teil. Lohnt sich Apple Music? Es kommt ausschließlich auf die Berücksichtigung der beiden oben genannten Faktoren an. Bewerten Sie, welche Vorteile Sie in welchem ​​Paket erhalten. In Anbetracht aller Vorteile erhalten Sie ein persönliches Konto. Die Bewerbung lohnt sich. Und dann können Sie es als einen Deal betrachten oder nicht.

Aber möglicherweise müssen Sie selbst über die Mängel entscheiden. Wenn eine Wiedergabequalität von 256 Kbit/s für Sie ausschlaggebend ist, sollten Sie sich nach einer besseren Audioqualität wie Spotify, Deezer usw. umsehen. DRM-geschützte Musik ist bei den meisten Audiowiedergabediensten Standard, ebenso wie Offline-In-App-Downloads. Daher sollten Sie die oben genannten Punkte berücksichtigen, bevor Sie Ihre Entscheidungen treffen.

Wir sind nach wie vor der Meinung, dass es das, was es bietet, wert ist. Vor allem Leute, die sich für das Apple-Ökosystem interessieren, können dem nur zustimmen.

Teil 4. Können Sie die Songs von Apple Music kostenlos behalten?

Lohnt sich Apple Music? Wenn Sie schon so weit gekommen sind, wissen Sie vielleicht schon, dass sich Apple Music lohnt. Einer der großen Pluspunkte ist die weltweit umfangreichste digitale Musikbibliothek in bester Qualität. Aber mit Hebelwirkung geht nichts einher, und das Gleiche gilt auch hier. Apple Music bietet Musik an, die durch DRM (Digital Rights Management) geschützt ist, was bedeutet, dass Sie sie aufgrund von Urheberrechtsansprüchen nicht öffentlich verwenden können. Wenn Sie außerdem Offline-Musik genießen möchten, ist die Musik im AAC-Format codiert, was für Bluetooth nicht geeignet ist.

Heute stellen wir Ihnen ein Tool vor, das den guten Teil von Apple Music übernimmt und ein paar Spritzer hinzufügt, um die Lücken in der beliebten Musikanwendung zu schließen. Apple Musikkonverter ermöglicht es Ihnen, Musik in Originalqualität von Apple Music offline auf Ihrem Gerät zu speichern. Die von Apple Music Converter heruntergeladene Musik ist DRM-frei, was bedeutet, dass Sie Musik jetzt verwenden können, ohne sich Gedanken über Urheberrechte machen zu müssen.

Versuchen Sie es kostenlos

Hier wird es interessant. Sie benötigen Apple Music nicht, um Apple Music-Inhalte herunterzuladen. Dadurch sparen Sie monatlich 9.99 $. Diese Tatsache allein reicht aus, um einen Deal abzuschließen. Der Rest des Guten folgt im Tal von Apple Music, darunter:

  • Es entfernt den DRM-Schutz von allen Apple Music-Geräten
  • Anpassbare Ausgabeformate, einschließlich MP3, M4A, WAV, AAC und FLAC, unter anderem
  • Sie müssen kein Apple Music-Abonnement mehr im Wert von 9.99 $ bezahlen
  • Behält die ursprünglichen ID3-Tags von Songs, Künstlern und Playlists bei
  • Verlustfreie Audioqualität und Batch-Downloads
  • Hohe Konvertierungsraten für Mac und Windows, bis zu 5x bzw. 10x

DRM- und prickelnde Audioformate können viel klingen. Es sind jedoch nur fünf einfache Schritte erforderlich, um Ihre Frage zu beantworten, wie Sie Apple Music in MP3 konvertieren können. Hier ist Ihre schnelle und einfache Anleitung:

Schritt 1: Laden Sie das Apple Musikkonverter und installieren Sie dann die Software, um die Einrichtung abzuschließen.

Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass Ihr iTunes während des Vorgangs ständig aktiv ist. Apple Music Converter synchronisiert sich mit Ihrer iTunes-Wiedergabeliste, um Ihre Apple Music-Bibliothek direkt in der Anwendung anzuzeigen. Sobald die Synchronisierung abgeschlossen ist, sehen Sie Ihre Musiksammlung von Apple Music direkt im Konverter.

Apfel-Musikkonverter

Schritt 3: Jetzt haben Sie Ihre gesamte iTunes-Wiedergabeliste im Voraus. Warum beginnen Sie nicht mit der Auswahl, was Sie herunterladen möchten? Markieren Sie die kleinen Kästchen direkt neben jedem Lied. Dank der Batch-Download-Funktion können Sie mehrere Teile gleichzeitig zum Herunterladen auswählen.

Schritt 4: Passen Sie Ihre Ausgabeeinstellungen an, einschließlich Ausgabeformate, Audioqualität, Speicherorte und Metadaten von Songs, Künstlern und Wiedergabelisten am unteren Bildschirmrand.

Passen Sie Ihre Ausgabeeinstellungen an

Schritt 5: Drücken Sie jetzt die Taste Konvertieren Schaltfläche in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms. Sie können sehen, wie die Downloads direkt vor Ihnen beginnen. Jeder Song wird seine eigene voraussichtliche Ankunftszeit haben. Sobald der Downloadvorgang abgeschlossen ist, können Sie die Musik durchsuchen und finden, die Sie abspielen, teilen oder auf ein anderes unterstütztes Gerät übertragen können.

Apfelmusik konvertieren

Versuchen Sie es kostenlos

Zusammenfassung

Lohnt sich Apple Music??

Wenn Sie mich fragen, ist es das wert. Aber es gibt ein paar Dinge, die Sie vielleicht berücksichtigen sollten. Spotify bietet eine höhere Klangqualität, bis zu 320 KBit/s, während sie für Apple Music auf 256 KBit/s begrenzt ist. Beachten Sie, dass die Musik DRM-geschützt ist und Sie keine Offline-Musik in lokalen Dateien herunterladen können. Diese Probleme werden erfüllt, wenn Sie verwenden Apple MusikkonverterGanz zu schweigen davon, dass Sie dadurch monatlich 9.99 $ sparen.

Wenn noch etwas unklar ist: Lohnt sich Apple Music? Würden Sie sich bitte ähnliche hochwertige Inhalte in unserem How-to-Bereich ansehen? Würde es Ihnen etwas ausmachen, uns dies im Kommentarbereich unten mitzuteilen?

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenanzahl:

Ähnliche Artikel

Nach oben-Taste