Telefonübertragung

Kann keine Fotos vom iPhone auf den Mac importieren? 7 schnelle Möglichkeiten, es zu beheben

Das Importieren von Fotos vom iPhone auf den Mac ist in den meisten Fällen ziemlich einfach. Schließen Sie das Gerät einfach an Ihren Mac an, wählen Sie die Fotos aus der Fotos- oder iPhoto-App aus und ziehen Sie sie auf den Mac. Beim Importieren von iPhone-Fotos auf Ihren Mac können jedoch Probleme auftreten.

Beispielsweise kann der Mac Ihr iPhone nicht erfolgreich erkennen, Fotos werden nur teilweise importiert oder der Importvorgang bleibt hängen. Was auch immer der Grund ist, wir zeigen die besten Methoden, um das Problem „Fotos können nicht vom iPhone auf den Mac importiert werden“ zu umgehen.

Teil 1. 1 Klicken Sie hier, um Fotos vom iPhone auf den Mac zu importieren

Ich vermute, dass Sie nach vielen Tipps zum Importieren von Fotos vom iPhone auf den Mac gesucht haben. Aber was ist, wenn Sie noch andere Arten von Daten zum Importieren auf den Mac haben? Wir empfehlen dringend einen Experten in dieser Branche: iOS Transfer. Es hilft, auf verschiedene Arten von iPhone-Daten auf Ihrem Windows- oder Mac-Computer zuzugreifen und diese zu importieren.

  • Importieren Sie mehr als 22 Datentypen vom iPhone/iPad auf den Computer, z. B. Fotos, Videos, Notizen, Kontakte, WhatsApp-Nachrichten, Safariverlauf usw.
  • Importieren Sie Dateien direkt vom iPhone auf einen Computer oder extrahieren Sie Daten aus einem iTunes/iCloud-Backup, ohne das iPhone-System wiederherzustellen.
  • Die gesamten Verfahren sind sehr einfach und unkompliziert.

Kostenlos herunterladenKostenlos herunterladen

So importieren Sie Fotos vom iPhone auf den Mac mit iOS Transfer

Schritt 1. Laden Sie es herunter und öffnen Sie es auf Ihrem Mac und verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit Ihrem Mac. Wählen Sie „Telefonsicherung“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Sichern“.

iOS-Übertragung

Schritt 2. Wählen Sie in dieser Benutzeroberfläche „Foto“ und klicken Sie auf „Sichern“, um fortzufahren.

Sicherung und Wiederherstellung von Gerätedaten

Schritt 3. Klicken Sie auf „Sicherungsverlauf anzeigen“, wenn der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist.

Der Sicherungsvorgang beginnt sofort

Schritt 4. Schließlich können Sie auf dieser Oberfläche auf die Fotos zugreifen und eine Vorschau anzeigen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Auf Computer exportieren“ in der rechten Ecke, um ausgewählte Fotos auf Ihren Mac zu exportieren.

Dateien auf dem Computer wiederherstellen

Kostenlos herunterladenKostenlos herunterladen

Teil 2. Allgemeine Korrekturen für „Fotos können nicht vom iPhone auf den Mac importiert werden“

Wir haben mehrere Schnellkorrekturen zusammengestellt, die sich als effektiv für Benutzer erwiesen haben, deren Fotos nicht vom iPhone auf den Mac importiert werden konnten.

1. Schalten Sie Ihren Mac und Ihr iPhone aus und wieder ein. Dann versuchen Sie es erneut.

2. Trennen Sie das Gerät von Ihrem Mac und erzwingen Sie das Beenden der Fotos-App, verbinden Sie das Gerät dann erneut mit Ihrem Mac und führen Sie Fotos aus.

3. Deaktivieren Sie die iCloud-Fotobibliothek

Wenn Sie zuvor die iCloud-Fotobibliothek auf dem Mac aktiviert haben, werden die Fotos auf Ihrem iPhone automatisch mit dem Mac synchronisiert. Das ist auch der Grund, warum Fotos nicht auf den Mac importiert werden können. Daher müssen Sie die iCloud Photo Library auf Ihrem Mac aktivieren.

Kann keine Fotos vom iPhone auf den Mac importieren? 7 schnelle Möglichkeiten, es zu beheben

4. Entfernen Sie ähnliche Apps wie iPhoto

Andere Apps auf Ihrem Mac zum Speichern von Fotos wie DropBox können den Betrieb von iPhoto stören. In diesem Fall können Sie diese App schließen oder die App einfach entfernen.

5. Standort und Datenschutz zurücksetzen

Dieser kleine Fehler könnte auch behoben werden, indem Sie den Standort und die Privatsphäre auf Ihrem iPhone zurücksetzen. Warum probieren Sie es also nicht aus, wenn Sie keine Fotos vom iPhone auf den Mac importieren können? Öffnen Sie die Anwendung „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone, gehen Sie zu „Allgemein“ > „Zurücksetzen“ > „Standort und Datenschutz zurücksetzen“. Verbinden Sie danach Ihr Gerät mit Ihrem Mac und klicken Sie auf „iPhone vertrauen“, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

6. Aktualisieren Sie das iPhone- und Mac-System

Manchmal können Sie keine Fotos vom iPhone auf den Mac importieren, wenn auf Ihrem iPhone oder MacBook das alte System ausgeführt wird. Das letzte Tutorial, das Sie ausprobieren können, besteht also darin, iPhone- und Mac-Systeme auf die neueste Version zu aktualisieren. Für Benutzer, deren Macbook Mac OS X Yosemite oder höher ist, wird ebenfalls empfohlen, iPhoto auf Fotos zu aktualisieren.

Teil 3. Was Sie vielleicht über iPhone-Fotos wissen möchten

Es kann einige Fragen geben, die Ihnen viele Sorgen bereiten. Für Ihre Fragen haben wir einige Ratgeber für Sie aufgelistet.

Frage 1: So greifen Sie auf Fotos auf dem Mac zu

Nachdem Sie Fotos von Ihrem iPhone in die Fotos-App auf Ihrem Mac importiert haben, werden die Fotos in der Fotos-App oder im Fotobibliotheksordner auf Ihrem Mac gespeichert.

Klicken Sie auf dem Mac auf „Finder“ und gehen Sie zu „Bilder“ > „Rechtsklick auf Fotobibliothek“ > ​​„Paketinhalt anzeigen“. Sie sehen dann die Fotos im Ordner „Masters“.

Frage 2: Gibt es andere Möglichkeiten, Fotos vom iPhone auf den Mac zu importieren?

Wenn Sie keine Fotos vom iPhone auf den Mac über iPhoto oder die Fotos-App importieren können, können Sie auch AirDrop, iCloud usw. verwenden.

Zusammenfassung

Es wird Sie sehr irritieren, wenn Sie keine Fotos vom iPhone auf den Mac importieren. Hoffentlich hilft Ihnen dieser Artikel, wenn Ihre iPhone-Fotos nicht auf Ihrem Mac angezeigt werden.

Kostenlos herunterladenKostenlos herunterladen

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenanzahl:

Ähnliche Artikel

Nach oben-Taste